Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 4087 Stück
We Share:
Ab dem kommenden Frühjahr bietet VW seinen Carsharing-Dienst We Share auhc in Hamburg an. Zunächst kommen E-Golf und E-Up zum Einsatz kommen, später auch der ID.3. » mehr

Batteriefabrik:
Der Bundesrechnungshof wird das Verfahren zur Entscheidung über den Standort der neuen Batterieforschungsfabrik überprüfen. Bewerten will er die Vergabe nach Münster aber nicht. » mehr

BMW i4:
Nach dem für 2020 geplanten iX3 ist der für 2021 geplante i4 das zweite Volumenmodell von BMW mit Elektroantrieb. » mehr

Ab Januar 2020 eigenständige Geschäftseinheit:
Die "Car.Software-Organisation" soll bis 2025 über 10.000 Experten zählen. Volkswagen hatte die Einheit im Juni dieses Jahres ins Leben gerufen, um den Software-Eigenanteil im Fahrzeug von derzeit zehn auf mindestens 60 Prozent zu steigern. Jetzt bekommt das Geschäft einen noch » mehr

Aus Nuance wird Cerence:
Das Autogeschäft von Nuance heißt künftig Cerence. Der Sprachsteuerungsspezialist Nuance trennt sich von seinem Autogeschäft, damit es schneller wachsen kann. » mehr

Fabrik der Zukunft:
Bosch nähert sich dem Aufbau privater 5G-Netze für Industrieunternehmen. Zunächst testet der Konzern den Einsatz der Technologie in Stuttgart-Feuerbach und Renningen. » mehr

5G als Zukunftstechnologie:
Der Kartendienst Here will den künftigen Datenstandard 5G auf globaler mitbestimmen und tritt der Initiative 5G Automotive Association bei. In dem Konsortium ist Here eins von 132 Unternehmen, die gemeinsam Ideen für die Mobilität umsetzen. » mehr

1000 E-Auto-Ladestationen:
In Hamburg stehen Fahrern von Elektroautos mehr als 1000 öffentliche Ladepunkte zur Verfügung. Die Stadt hat ihr eigenes Ziel für dieses Jahr damit sogar übertroffen. » mehr

Carsharing geplant:
Die Stadt Hamburg und der VW-Konzern werden ihre Mobilitätspartnerschaft verlängern. Als nächstes könnte der Carsharing-Dienst We Share in Hamburg starten. » mehr

Kampf für saubere Luft:
Verstopfte Ausfallstraßen, fehlende Radwege: Wie der Stadtverkehr attraktiver und umweltschonender werden kann, beschäftigt nicht nur genervte Autofahrer. Nun soll ein gemeinsamer Impuls dafür kommen. » mehr

Blockchain-basierte Services fürs Auto-Abo:
Die digitale Geldbörse fürs Auto und mehr – das Startup ViveLaCar baut die Services für seine Kunden weiter aus und arbeitet nun mit einer ZF-Ausgründung zusammen. » mehr

Autohersteller zeigen großes Interesse:
Ab Donnerstag können Unternehmen und Organisationen die Nutzung lokaler 5G-Frequenzen für eigene 5G-Netze auf ihrem Gelände beantragen. Viele Automobilunternehmen werden Gebrauch von dieser neuen Option machen. » mehr

Nach Uber-Crash:
Nach dem tödlichen Unfall eines autonom fahrenden Uber-Autos verlangen Experten strengere Regeln. » mehr

Neue Mobilitätskonzepte:
Die Wünsche und die Erwartungen der Deutschen in Bezug auf die Mobilität der Zukunft klaffen auseinander. » mehr

Für mehr künstliche Intelligenz im Mittelstand:
Unterstützung für KI will die Plattform AppliedAI bieten und hat deshalb unter ihrem Dach die Initiative AI4Germany gegründet. Hier haben sich jetzt KI-Zentren aus Deutschland zusammengeschlossen, um KI breit in den Mittelstand und die lokale Wirtschaft zu bringen. » mehr

Überblick:
In der Transformation der Branche wandelt sich auch das Automarketing grundlegend. Die Kommunikation mit dem Kunden von morgen wird komplexer. » mehr

Elektroautos:
Die Bundesregierung hat den Weg für eine verstärkte Förderung der Elektromobilität freigemacht. Die Kaufprämie für E-Autos wird steigen. » mehr

HMI-Bediensysteme:
HMI-Systeme strukturieren den Austausch zwischen Mensch und Auto. Weil er immer vielfältiger wird, müssen neue Technologien für Klarheit sorgen. » mehr

Studie "Unlocking the Value of Industry 4.0":
In Autofabriken können 5G und Co. einer Studie zufolge hohes Einsparpotenzial und Effizienzsteigerungen bringen. Auch für Warenlager errechnet die Studie deutliche Ertragssteigerungen. » mehr

Verkehrsminister Scheuer:
Das Mobilfunknetz auf dem Land ist ein Ärgernis. Um Löcher in der Netzabdeckung zu schließen, stellt die Bundesregierung 1,1 Milliarden für Mobilfunkmasten in Aussicht. » mehr


Artikel 1-20 von 4087 Stück