Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 8408 Stück
Stahlherstellung:
Thyssenkrupp und Voestalpine wollen die Produktion von Stahl umweltfreundlicher machen und haben eine Pilotanlage entworfen, die mit Wasserstoff arbeitet. » mehr

Tesla könnte erster Kunde für neues System sein:
Der Zulieferer Brembo ist auf der Suche nach einem Joint Venture oder Kooperationspartner. » mehr

Continental vor den Quartalszahlen:
Conti-Chef Elmar Degenhart sieht in der E-Mobilität kein Allheilmittel. Der Zulieferer mischt bei Stromern und Hybriden dennoch mit. Vom Kleinwagen bis zum schweren SUV. Am 12. November legt der Konzern Zahlen für das dritte Quartal vor. » mehr

Prototyp für neue 48-Volt-Batterie:
Der Stuttgarter Zulieferer Mahle verspricht höhere Lade- und Entladeraten sowie eine optimierte Kühlung, wodurch sich signifikante Einsparpotenziale bieten sollen. » mehr

Neue Mobilitätskonzepte für die Stadt:
Als erster großer Automobilzulieferer beteiligt ZF sich an der "Mobility as a Service Alliance". Ziel der europaweiten Interessengemeinschaft, ist es vernetzte Mobilitätskonzepte zu fördern und einheitliche Standards bei Technologien und Gesetzgebung zu schaffen. » mehr

Nicht nur Münster eingebunden:
Einrichtungen zur Batterieforschung werden in den kommenden Jahren stärker gefördert als bisher geplant. Das Geld soll mehreren Standorten helfen. » mehr

Ab 2022 sind sie Pflicht:
Nach den neuen Vorschriften müssen alle neu verkauften Kraftfahrzeuge ab 2022 zahlreiche neue Sicherheitsfeatures haben. » mehr

Brand im Werk Bamberg:
Gerade erst wurde die Beschäftigung im Werk von Bosch in Bamberg gesichert, jetzt hat es dort gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber der Schaden beträgt mehrere Millionen Euro. » mehr

Automobilwoche Kongress – Podiumsdiskussion Zulieferer:
Top-Manager von Bosch, Mahle und Webasto haben auf dem Automobilwoche Kongress über das Thema Strategiewechsel in der Zulieferindustrie diskutiert. An Ansätzen mangelt es nicht. » mehr

Beschäftigte verzichten auf Geld:
Bosch hat eine Lösung für sein Werk in Bamberg gefunden. Die Mitarbeiter arbeiten künftig weniger und verzichten auf einen Teil ihres Gehalts, dafür verzichtet der Zulieferer auf Kündigungen und verspricht Investitionen. » mehr

Kostensenkungsprogramm läuft:
Der Lkw-Zulieferer SAF-Holland hat im dritten Quartal Verlust gemacht. Dennoch stieg der Aktienkurs. » mehr

Motorenhersteller im dritten Quartal:
Deutz hat den Umsatz im dritten Quartal um mehr als sieben Prozent gesteigert. Beim Gewinn steht dagegen ein Minus. » mehr

Umsatzprognose gesenkt:
Rheinmetall hat aufgrund der Krise in der Autobranche seine Umsatzprognose deutlich gesenkt. In der Rüstungssparte lief es runder. » mehr

Neue Konzernzentrale:
Die neue Continental-Zentrale in Hannover nimmt Gestalt an. Spätestens 2021 sollen die ersten Mitarbeiter in das neue Gebäude umziehen. » mehr

Automobilwoche Kongress – Autoanalyst Jürgen Pieper:
Der Verlust von Arbeitsplätzen wird in den kommenden Jahren eine große Herausforderung für die Auto- und Zulieferindustrie werden, so die Überzeugung von Autoanalyst Jürgen Pieper. Aber er sieht auch viele positive Signale für die Branche. » mehr

VDMA erwartet wenig Besserung:
Der Maschinenbau leidet unter den internationalen Handelskonflikten, dem bevorstehenden Brexit und dem Strukturwandel bei einem wichtigen Kunden der Branche: der Autoindustrie. » mehr

Automobilwoche Kongress 2019 gestartet:
Jetzt geht's los: Der Automobilwoche Kongress 2019 unter dem Motto: "Strategiewechsel in der Autobranche" öffnet seine Pforten. Ein spannendes Programm erwartet die rund 400 Teilnehmer. » mehr

Gemeinschaftsprojekt annulliert:
Das Wirtschaftsministerium zeigt sich von der Annullierung des Gemeinschaftsprojektes zwischen der deutschen Firma ACI Systems und dem bolivianischen Staatsunternehmen YLB überrascht. Nachvollziehbare Gründe kenne man noch nicht. » mehr

Automobilzulieferer:
Der Zulieferer ElringKlinger hat im dritten Quartal wieder einen Gewinn verbuchen können. Obwohl der Umsatz in Deutschland schwächelt, sieht Vorstandschef Stefan Wolf das Unternehmen weiterhin auf Kurs. » mehr

Nach Gewinneinbruch:
Schwache Nachfrage aus der Autoindustrie, sinkende Stahlpreise und massiv gestiegene Rohstoffkosten erweisen sich für den Stahlkonzern Voestalpine als sehr schlechte Mischung. Die Prognose fürs Geschäftsjahr wurde nun gesenkt. » mehr


Artikel 1-20 von 8408 Stück