Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 4047 Stück
Integrierte Mobility-as-a-Service-Lösungen:
Der Finanz-und Bezahldienstleister Wirecard und Here Mobility kombinieren künftig Zahlungs- und Geolokalisierungsdienste. » mehr

VW testet Quantencomputer in Lissabon:
Der VW-Konzern hat erstmals und als einer der ersten Konzerne Quantencomputer-Technologie im Alltag eingesetzt. Die extrem schnellen Rechner des Projektpartners D-Wave in Vancouver sowie der von VW entwickelte Algorithmus sollen den Verkehrsfluss verbessern und damit die CO2- » mehr

Wichtiger Partner der Autoindustrie:
Der Chiphersteller Infineon legt am 12. November seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018/2019 vor. Das erwarten Analysten und das Unternehmen selbst. » mehr

Digitalisierung des Hörfunks:
In einem Jahr müssen in Deutschland neu zugelassene Autos die Wiedergabe des Digitalradios DAB+ ermöglichen. » mehr

Roboterwagen:
Ein Experte hat in der Roboterwagen-Software von Uber Technologie des Konkurrenten Waymo gefunden. Damit flammt ein alter Streit wieder auf, der eigentlich schon beigelegt war. » mehr

Aufbau des 5G-Netzes in Deutschland:
China ist dank Huawei beim Aufbau des neuen 5G-Datennetzes führend. Unternehmensgründer Ren Zhengfei würde auch gerne mit Deutschland ins Geschäft kommen. Doch vorher müssen dringende Fragen geklärt werden. » mehr

Automobilwoche Kongress – Autoanalyst Jürgen Pieper:
Der Verlust von Arbeitsplätzen wird in den kommenden Jahren eine große Herausforderung für die Auto- und Zulieferindustrie werden, so die Überzeugung von Autoanalyst Jürgen Pieper. Aber er sieht auch viele positive Signale für die Branche. » mehr

Automobilwoche Kongress 2019:
Die Automobilwoche hat die spannendsten Automotive-Start-ups aus dem In- und Ausland auf einer Bühne versammelt. Und das sind sie: » mehr

Autonomes Fahren:
Volkswagen führt Tests mit autonom fahrenden Autos in Hamburg durch. Die Technik soll mittelfristig in Serie gehen. » mehr

Große Bitcom-Befragung:
Die Zahl der digitalen und analogen Angriffe auf deutsche Unternehmen nimmt rasant zu - und die Angreifer werden immer raffinierter. Am besten schützen können Firmen sich mit gut geschulten Mitarbeitern. » mehr

Automobilwoche Kongress 2019 gestartet:
Jetzt geht's los: Der Automobilwoche Kongress 2019 unter dem Motto: "Strategiewechsel in der Autobranche" öffnet seine Pforten. Ein spannendes Programm erwartet die rund 400 Teilnehmer. » mehr

Forschungsprojekt kostet rund zwei Millionen Euro:
Im Werk in Dingolfing soll das erste selbstfahrende Auto von BMW gebaut werden, der BMW iNext. Damit die Technik auch wirklich sicher ist, werden dort jetzt Absicherungsmethoden entwickelt. Dafür wird BMW finanziell vom Land Bayern unterstützt. » mehr

Mobileye ist sich sicher:
Mobileye erwartet im Gegensatz zu anderen Branchengrößen, dass autonomes Fahren nicht nur Robotaxi-Diensten vorbehalten sein wird. Unterdessen gibt Mobileye mit Nio einen neuen Partner bekannt. » mehr

Ranking der Autochip-Hersteller:
Es wird enger im Rennen um die Krone der Halbleiter-Hersteller für die Autobranche: Infineon kommt NXP näher. Noch kann NXP die Führung verteidigen, aber ein Wechsel zeichnet sich ab. » mehr

Infineon auf Erfolgskurs:
Infineon profitiert von den Trends zur Elektromobilität und zum autonomen Fahren. Die Bedeutung von Autochips steigt rasant. » mehr

Wohlfühlen in der Sound-Blase:
Das Geräusch-Gewirr im Auto-Innenraum nimmt zu. Und die Insassen sollen sich wohlfühlen, gleichzeitig sind Sicherheitsaspekte zu beachten. Künftig sollen zentrale Akustiksteuerungen alle Geräusche im Fahrzeug kontrollieren - und für ein Wohlfühl-Klima sorgen. » mehr

IT-Experte Jürgen Becker:
Professor Jürgen Becker vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) spricht im Interview mit Automobilwoche über Risiken und Herausforderungen künftiger E/E-Architekturen von Fahrzeugen. » mehr

IQ fürs Cockpit:
Im Fahrzeug schreitet die Konzentration auf wenige Hochleistungsrechner voran. Die Trennung von Hard- und Software nimmt zu. Die Bedienung von Auto und Smartphone gleichen sich weiter an. » mehr

Zwei verschiedene Farben in einem Durchgang:
Zweifarbige Lackierungen waren bislang zwingend mit zwei Lackierdurchgängen und vorherigem Abkleben verbunden. "Die OFLA-Technologie revolutioniert diesen zeit- und materialintensiven Prozess", so Audi. » mehr

Am Stammsitz in Mladá Boleslav:
Bis zu zwei Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde optimieren künftig dank Skodas Supercomputer Aerodynamiksimulationen und helfen bei der Entwicklung neuer Sicherheitsfeatures und in der Motorenentwicklung. » mehr


Artikel 1-20 von 4047 Stück